Gesundheit
Schreibe einen Kommentar

Augenpflege mit Augentrost

Unsere Augen werden jeden Tag sehr beansprucht. Schaust du auch gut zu ihnen? Eine Pflege mit Augentrost ist zu empfehlen.

Diese Anwendung mache ich regelmässig. Sie ist einfach und unkompliziert.

Du brauchst:
2g Augentrostkraut (Euphrasia)
Kochtopf mit 1 dl Wasser
Teesieb
2 Augenbadgläser oder
2 Wattepads

Das Augentrostkaut kochst Du im Wasser 10 Minuten lang, gibst die Flüssigkeit durch ein Sieb und lässt den Tee dann abkühlen. Den abgekühlten Auszug füllst Du in die beiden Augenbadgläser, legst diese auf Deine Augen und neigst den Kopf nach hinten. So können Deine Augen in dieser Flüssigkeit baden. Natürlich öffnest Du dabei Deine Augen. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Deinem Gefühl. Wenn Du es das erste Mal machst, würde ich nicht länger als eine Minute baden. Für Anfänger ist es einfacher zuerst ein Auge zu baden und dann das andere. Schneller geht natürlich beide gleichzeitig.

Gut zu wissen:
Alternativ kannst Du zwei Wattepads mit dem Teeauszug befeuchten und auf Deine geschlossenen Augen legen. (Zum Beispiel während einer Meditation oder einer kleinen Pause). Auch kannst Du den Tee in eine Schüssel giessen und Dein Gesicht mehrmals je eine Minute darin tauchen. Natürlich öffnest Du dabei Deine Augen. Dafür braucsht Du natürlich mehr Flüssigkeit.

Augenbadegläser kannst Du in der Apotheke oder im Internet beziehen. Ich bevorzuge diejenigen aus Glas.

Du kannst dieses Augenbad mehrmals täglich durchführen.

Brauchst Du nicht den ganzen Auszug, kannst Du den Rest auch trinken. Der Tee soll kräftigend und immunstärkend wirken.

Der Augentrost, (lat. Euphrasia) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Sommerwurzgewächse. Es kommen über 350 Arten vor. Sie wachsen hauptsächlich auf der Nordhalbkugel. Ich beziehe das Kraut in der Apotheke, in Bioqualität.

Am besten machst Du das Augenbad im Badezimmer. Es kann vorkommen, dass Wasser aus den Gläsern rinnt. Besonders dann, wenn Du noch nicht geübt bist mit den Gläsern umzugehen. Ich mache es gerne während einem Vollbad. Dann darf auch ein bisschen Tee auslaufen ohne dass du putzen musst.

Stelle den Augentrostauszug immer frisch her, er ist nicht haltbar.

Hast Du medizinische Probleme mit den Augen, dann sprich vor der Anwendung erst mit Deinem Arzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.