Putzen
Kommentare 2

Putzmittel mit Zitronenduft

Magst Du ein fein duftendes Putzmittel dessen Inhaltsstoffe Du genau kennst? Dann ist dieses selbst hergestellte Putzmittel genau das Richtige für Dich.

Du brauchst dazu:
1 ¾ Tasse Waschsoda
2 Teelöffel Backpulver
¼ Tasse gemahlene, getrocknete Zitronenschale (von ca. 4 Zitronen)
Ein leeres Glas
Kaffeemühle

Die Zitronen schälen und trocknen lassen. Das kann ein paar Tage dauern. Die getrockneten Stücke mahlst Du in der Kaffeemühle und mischt sie zusammen mit den anderen Zutaten. So entsteht ein feines Pulver. Abfüllen und fertig!  Ich bewahre es in einem Konfitürenglas auf.

Damit lassen sich Badewanne und Waschbecken gut reinigen. Das Mittel riecht angenehm frisch und beseitigt Flecken. Ich habe mit Email-Flächen gute Erfahrungen gemacht. Die Wirksamkeit bei Kunststoffflächen musst Du selber ausprobieren.

Damit die Badewanne einen schönen Glanz bekommt, leere ich etwas Apfelessig von oben in die Wanne und lasse dies ca. 10 Minuten einwirken. Dann spüle die Fläche und Du wirst sehen-Deine Badewanne glänzt wunderschön. Der Geruch (manche mögen ihn nicht) verflüchtigt sich in kurzer Zeit.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.