Essen, Gesundheit
Schreibe einen Kommentar

Aloevera Drink

Ob als erfrischendes oder als entgiftendes Getränk, der Aloeveradrink ist beides zugleich. Ganz einfach lässt sich dieses Powergetränk herstellen.

Du brauchst:
1 Aloevera Blatt
½ l Wasser
4 Zitronen
Vitamix (Mixer)
Zitronenpresse

Zuerst schneidest Du ein Blatt Deiner Aloeverapflanze ab und stellst es mit der Schnittstelle nach unten in ein Glas. So fliesst der gelbe Saft aus, der Hautirritationen und Magenbeschwerden auslösen kann. Dann schneidest Du das Blatt in ca. 3 cm lange Stücke und schälst diese. Den Gel im Blattinnern gibst Du in eine Schüssel. Pro 2 Esslöffel Gel braucht es 5 dl Wasser. Erfahrungsgemäss ergibt ein Blatt Gel für einen Liter Wasser. Das Wasser, den Gel und den Saft der ausgepressten Zitronen füllst Du in den Mixer und lässt die Maschine laufen. Und schon fertig ist das köstliche und gesunde Getränk. Bewahre den Drink im Kühlschrank auf und geniesse ihn möglichst schnell. Da er keine Konservierungsstoffe enthält, ist er nicht lange haltbar.

Gut zu wissen:
Die Aloevera Pflanze überlebt auch in den trockenen Gebieten der Wüste und kann in den dickfleischigen Blättern bis zu einen Liter Wasser speichern.

Die entzündungshemmende, wundheilende und immunstärkende, aber auch die entschlackende, entgiftende und entsäuernde Eigenschaft wird oft erwähnt.  Das Geheimnis ist das gute Zusammenspiel der über 200 Wirkstoffe. Wissenschaftlich nachgewiesen ist eine abführende Wirkung durch den bitter schmeckenden Naturstoff Aloin.

Wirf die Aloevera Schalen auf keinen Fall weg. Du kannst sie für die Haar- oder Gesichtspflege gebrauchen.

Aloevera hat eine befeuchtende Wirkung auf Deine Haut und Haare. Besonders meine Haarspitzen lieben die Feuchtigkeit der Aloevera Blätter.

Ausserdem bildet das Gel einen schützenden Film um die Haare und das ohne synthetische Inhaltsstoffe.

Berücksichtige bitte, dass Du nicht zu oft die Blätter Deiner Pflanze abschneidest. Sie wächst sehr langsam und braucht immer wieder Zeit, um sich von einem Schnitt zu erholen. Willst Du öfter diesen Drink herstellen, dann besorge frische Blätter im Internet oder halte mehrere Pflanzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.